Stadt La SerenaTour Fray Jorge und Encanto TalStadt-Tour La Serena und CoquimboVicuña und Elqui Tal / Hafen von Coquimbo / Weinbau und Encanto Tal / Besuchen Sie Pichasca / Startseite

 

 

 

 

 

 

 ARCHÄOLOGIE IM GEBIET VON COQUIMBO

 

 

 

 

 

 

Entdecken Sie die ganze Geschichte dieser Region mit einem Besuch im  archäologischen Museum in La Serena. Dieses Museum verfügt über eine umfassende Dokumentation der Region. Das Museum besitzt über 25000 wertvolle Fundstücke wie zum Beispiel Keramiken der verschiedenen Kulturen wie „El Molle“ (300 Jahre v. Chr.), „Las Animas“ (700 Jahre n.Chr. bis 1000 n. Chr.), „Diaguitas“ (1000 n. Chr. bis 1470 Jahre n. Chr.), und Diaguita-Inca (1470 n. Chr. bis 1536 Jahre n. Chr.).

 

Ausserdem besitzt das Museum ethnografische Archive mit  einer grossen Sammlung von Bildern und Dokumenten aus der Region. Als Highlight wird ein Original eines Moai der Osterinsel gezeigt

 

 

 

 

 

 

Die prähistorischen, archäologischen Orte sind von unschätzbarem kulturellem Wert. Knochenfunde am heutigen Denkmal von Pichasca in der Nähe der Stadt Ovalle lassen die Lebensweise der Dinosauriere nachverfolgenDaneben wurden auch fossiles Holz mit einem Alter von über 70 Millionen Jahre gefunden, bei dem teilweise noch Zellstruktur erhalten ist.

Im Tal des Encanto befindet sich heute ein Freilichtmuseum. Dort können wir Petroglyphen und Tiermasken, Sonnenbilder und Zeichnungen von Fischen und Schlangen sowie Piktographien bewundern. Diese wurden mit natürlichen Farben hergestellt. Bei den Tacita-Steinen handelt es sich um Steine, welche für die Mahlung von Körnern verwendet wurden.

 

 

Mitteilungen: ventas@ingservtur.cl

Reservierungen: reservas@ingservtur.cl

 

 

 

 

 

Seitenanfang