Weinbau und Encanto Tal / Landwirtschaft im Coquimbo Gebiet / Weinbau und Stausee La Paloma / Vicuña und ELqui Tal Ovalle und Limarí Tal / Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WEIN UND PISCO IM COQUIMBO GEBIET

 

 

 

 

Die Produktion des chilenischen Weines geht auf die Kolonialzeit zurück. 1549 pflanzte der Eroberer Francisco de Aguirre die ersten Reben im Coquimbogebiet an und trug somit maßgeblich zum großen Erfolg des Weinanbaus in Chile bei. Die ersten Weinreben stammten aus spanischem Weinanbaugebiet und zeigten in Chile auf Grund der äußerst guten klimatischen Bedingungen wie des mediterranen Klimas des Limarítals mit seinen hohen Temperaturen und langer Sonnenscheindauer bereits zwei Jahre später die ersten Ernteerfolge.

 

 

 

 

 

 

 

Durch die geringen Niederschlagsmengen, die meist 96 mm/ Jahr nicht übersteigen, wurde ein integrales Bewässerungssystem geschaffen. Die drei Speicherbecken „La Paloma“, „Recoleta“ und „Cogoti“ sind deshalb durch ein Netz von Kanälen verbunden um die landwirtschaftlichen Anbauprodukte im Tropfsystem mit Wasser zu versorgen. Aus diesem Grund kann jedes Jahr eine ausgezeichnete Qualität der Trauben und somit die Produktion erstklassiger Weine garantiert werden. Die wichtigsten Reben sind Chardonnay, Cabernet Franc, Cabernet Sauvingnon und Merlot.

 

 

 

 

Das Weinanbaugebiet „Francisco de Aguirre“ ist das einzige seiner Art in der Region welches Exportweine erstellt. Nach vorheriger Anmeldung ist es wochentags jederzeit möglich deren Kelterei und Weinkeller zu besuchen sowie an einer Weindegustation teilzunehmen.

Der berühmte Piscoschnaps wird direkt aus den Weintrauben hergestellt. Dabei werden nur ausgewählte Trauben mit besonders hohen Zuckergehalten benutzt, deren Alkohol destilliert wird und einen hellen Schnaps ergibt.

 

 

 

 

 

Für die Herstellung von Pisco eignen sich hauptsächlich Reben der rosa Muskateller, Muskateller Alexandria und australischen Muskateller Traube. Der Herstellungsprozess beinhaltet Gärung, Destillation und eine Reifezeit in Eichenholzfässern, welche dem Weinbrand seinen einzigartigen Geschmack verleihen. Das Nationalgetränk Pisco wird unter Kennern auch als „Eine Million Jahre Sonnenschein in einem einzigen Tropfen“ beschrieben. Besuche der Brennereien in Vicuña und/ oder Pisco Elqui sind möglich.

 

 

 

 

 

  Mitteilungenventas@ingservtur.cl

 Reservierungen: reservas@ingservtur.cl 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seitenanfang